The community for free amateur adventure games and game development.
English
Adventurefans - eine Community, die sich voll und ganz dem Thema "Adventurespiele" widmet. Das Portal versucht erstmals, sowohl die Fans von Adventurespielen allgemein, Redakteure von Adventureseiten, als auch Entwickler (Entwicklerstudios und private Entwicklergruppen/Fanentwickler) anzusprechen... Dabei erhalten die angemeldeten Mitglieder viele Freiheiten:

1. Artikel schreiben inkl. Bildanhängen und Videos

adventure-treff, adventure-corner, adventure-unlimited, adventure-fanhome... es gibt unzählbar viele Portale, die sich mit dem Thema Adventurespiele auseinandersetzen. Doch die Artikel werden meist nur von einem oder wenigen Redakteuren geschrieben - Neuigkeiten aus dem Bereich der Fanadventures werden oft nur mit einem kurzen Satz erwähnt - der Fan muss sich an einer Vielzahl von Anlaufstellen informieren. Das soll nun anders werden... Es gibt viel zu berichten und ständig News aus der Welt der Adventuregames ... warum also nicht sowohl Entwicklern (Profistudius und Fanentwicklern), als auch Fans und Redakteuren anderer Adventure-Portale die Möglichkeit geben, selbständig und vollkommen frei darüber zu berichten!? Jedem in der Community angemeldeten User wird nun ermöglicht, eigene Artikel, Rezensionen und Spielberichte zu schreiben und Bilder oder Videos anzuhängen. Fans schreiben frei über Ihre Spielerfahrungen, Entwicklerstudios und Fanentwickler über die Weiterentwicklung Ihrer Projekte. Leser dürfen diese Berichte ggfls. bewerten und kommentieren. So gibt es ständig ansprechende News und neue, interessante Berichte aus verschiedenen Sichtweisen. Gerade auch für Fanentwickler ist dieses System von Vorteil, da sie unmittelbar Rückmeldung zu neuen Screenshots und Ideen bekommen und so motivierter ans Werk gehen. Durch das Community-System werden Kommentare von "Fake-Usern" unterbunden... so dass ernsthafte Diskussionen und Gespräche entstehen.

2. Interessante User und Künstler kennen lernen - weltweit

Das Portal ist aktuell in Deutsch, Spanisch und Englisch verfügbar. Weitere Sprachen wie französisch, italienisch und portugiesisch sind geplant. Ziel ist, auch internationalen Fans und Entwicklern EIN Portal als zentrale Anlaufstelle zu bieten... und zwar in ihrer eigenen Sprache. Darüberhinaus gibt es in der Community eine Vielzahl von Funktionen: So verfügt beispielsweise jeder User neben seinem Profil mit interessanten, persönlichen Informationen auch über Fotoalben, ein Nachrichtenbereich oder ein Gästebuch. So kann man sich schreiben und Künstler, Redakteure und Fans kennenlernen. Das stärkt die Gemeinschaft untereinander und Entwicklungsgruppen finden schneller Hilfestellung und neue Mitarbeiter ...

3. Aufwertung der "Fanentwickler"

Jeder kennt Sie - die großen klassischen Adventurespiele wie "Monkey Island", "Space Quest", "Leisure Suit Larry"... oder die neueren Projekte wie "Runaway", "Book of Tales", "Vampire Story", "Edna bricht aus" oder "The whispered world". Auch aus dem Fanadventurebereich gibt es viele Projekte, die hohe Bekanntheit erreicht haben... beispielsweise "Dirty Split", "Zak McKracken between time & space", "Captain Delta", "Patrimonium", "Baphomets Fluch 2,5" oder "Timanfaya". Doch leider werden viele ambitionierte Projekte nicht wahrgenommen, obwohl Sie eine phantastische Geschichte erzählen und liebevoll gemacht sind. All diese Spiele und Projekte bekommen auf dem Portal einen gleich hohen Stellenwert, wie professionelle Produkte und haben die gleiche Chance Bekanntheit zu erreichen, kommentiert und gespielt zu werden.

4. Markt für Adventurespiele

Von kreativen Fans produzierte Spiele haben schon oft das Niveau von kommerziellen Produkten erreicht. Phantastische, mitreissende Geschichten... oft sogar mit Sprachausgabe, Videos und anspruchsvollen Animationen ausgestattet. Was liegt also näher, als auch diesen Spielen einen Marktplatz einzuräumen... so dass die Spiele, wenn gewünscht, verkauft werden können. Das motiviert die entsprechenden Entwickler und Entwicklungsgruppen zusätzlich sich Mühe zu geben und die mit der großen Leidenschaft der Spielentwicklung vielleicht eines Tages Geld zu verdienen und die Miete bezahlen zu können. Überlassen wir dieses nicht alleine den großen Studios... Im Shopbereich des Portals kann jeder angemeldete User Spiele dieser Art zum Kauf anbieten. Auch können über den Marktplatz - wie auf EBay - "gebrauchte" Spiele eingestellt und verkauft werden.

5. umfassende Forenstruktur

Diskussionen über Adventurespiele, Neuerscheinungen und Retrospiele - Konzeption, Planung und Durchführung von Spielprojekten - Gespräche und Hilfestellungen in diversen Themen der Kunst (3D, Illustration, Kunststudium und vieles mehr) - Diskussionen über Adventureengines und ihre Möglichkeiten. Alle themenrelevanten Kategorien zentral organisiert... inkl. Upload von Bildern und Einbaumöglichkeit von Videos. Zeigt so beispielweise direkt im Video, wie ihr Kulissen skizziert und coloriert. Präsentiert Eure neuesten 3D Animationsarbeiten und helft Euch gegenseitig.

6. mehr Aufmerksamkeit erreichen

Das Portal steht nicht alleine, sondern wird verbunden mit weiteren Portalen... so werden Shopartikel (Spiele), Newsartikel und Berichte auch an anderen Stellen ausgegeben, die mit dem Thema zu tun haben (beispielsweise angeschlossene, allgemeine Spiele-Webseiten). Fanadventure-Projekte werden so von wesentlich mehr Usern wahrgenommen.

7. ständige Weiterentwicklung

Wir haben noch viele Ideen und so soll das Projekt dann ständig wachsen und weitere Früchte tragen. Dabei freuen wir uns auch auf Ideen der User... so können wir das Portal ständig verbessern und erweitern.

Haltet Eure Projekte aktuell, schreibt Artikel, verkauft Eure Spielprojekte und viel mehr... wir freuen uns darauf Euch in der Community zu begegnen.